Seite 1 von 1

Zürcher Baumeisterhäuser: Zeugen einer wachsenden Stadt

BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 11:51
von Chronist
Zürcher Baumeisterhäuser: Zeugen einer wachsenden Stadt
Verkannte Architektur aus dem 19. Jahrhundert


Bild

Zürich stand ab den 1830er-Jahren im Zeichen einer Zuwanderung und eines Baubooms. Es wurden Hunderte von kleinen freistehenden Wohn- und Handwerkerhäusern gebaut. Diese einfachen Bauten - genannt Baumeisterhäuser - erzählen bis heute die Geschichte eines frühen Verstädterungsprozesses.

96 Seiten, Modellbogen, Format 21 x 30 cm, broschiert. CHF 15.00. ISBN 978-3-905384-13-0.
Stadtgeschichte und Städtebau in Zürich. Schriften zu Archäologie, Denkmalpflege und Stadtplanung. Heft 10, August 2011

Die Publikation ist erhältlich im Buchhandel sowie gegen Barzahlung im Baugeschichtlichen Archiv (Neumarkt 4).
Sie kann auch online bestellt werden (zuzüglich Versandkosten):
https://www.stadt-zuerich.ch/hbd/de/index/archaeologie_denkmalpflege_u_baugeschichte/publikationen/bestellformular_ava.html.

Alternativ steht die Publikation als PDF zur Verfügung (siehe unten).
https://www.stadt-zuerich.ch/content/dam/stzh/hbd/Deutsch/Archaeologie_Denkmalpflege/Publikationen%20und%20Broschueren/Zuercher_Baumeisterhaeuser_opt.pdf